Amazon.de Widgets Die Hundeführerscheinprüfung
Suche

Die BHV-Hundeführerscheinprüfung


Als angehende Hundetrainerin durfte ich heute bei der BHV-Hundeführerscheinprüfung in Mannheim dabei sein. Der Hundeführerschein beurkundet HundehalterInnen, dass sie ihre Hunde im Alltag sicher kontrollieren können und keine Hunde oder Menschen gefährden.

Pixabay License: 947051

Was muss man für den Hundeführerschein alles können?

Wie ich heute live miterleben durfte, ist das eine ganze Menge!

Angefangen bei einer theoretischen Prüfung über eine Prüfung der Hund-Halter-Beziehung bis zur Überprüfung des Verhaltens von Mensch und Hund in alltäglichen Situationen.

1. THEORETISCHE PRÜFUNG

In der theoretischen Prüfung wird das Wissen der HundehalterInnen schriftlich abgefragt.

Die Fragen drehen sich um

  • Haltung

  • Pflege

  • Gesundheit

  • Ernährung

  • Verhalten

  • Hund & Recht

  • Hundehalter in der Öffentlichkeit

  • Welpenkauf & Welpenaufzucht

  • Lernverhalten des Hundes

  • Mensch-Hund-Beziehung

  • Hilfsmittel in der Hundeerziehung

2. PRAKTISCHE PRÜFUNG

Die praktische Prüfung wird an drei verschiedenen Orten abgelegt: in einer ablenkungsarmen Umgebung, in einer belebten öffentlichen Grünanlage und in einem innerstädtischen Bereich.

In einer ablenkungsarmen Umgebung wird Gehorsam und Handling geprüft:

  • Sitz

  • Platz

  • Steh

  • Bleib

  • Rückruf

  • Leinenführigkeit

  • Abbruchsignal

  • Handling (Kontrolle der Ohren, Zähne und Pfoten)

  • Fixiergriff (zum Ablesen des Chips z.B.)

  • Kontrolliertes Aus- und Einsteigen ins Auto

  • Maulkorb tragen

  • Aus

In der belebten Grünanlage wird Gehorsam und Verhalten in der Öffentlichkeit geprüft:

  • Vorbeifahrende Jogger

  • Vorbeifahrende Radfahrer

  • Personen mit Nordic Walking Stöcken

  • Personen mit Krücken

  • Schwankende, alkoholisierte Personen

  • Personen mit angeleinten Hunden

  • Personen, die den Haltern die Hand schütteln

  • Personen, die mit einem weiteren Hund mit dem Halter sprechen

  • Sitz

  • Platz

  • Steh

  • Rückruf

  • Leinenführigkeit

  • Abbruchsignal

Im innerstädtischen Bereich wird erneut Gehorsam und Verhalten geprüft, diesmal unter noch mehr Ablenkung, wie z.B. in einer Fußgängerzone:

  • Laufen an einer stark befahrenen Straße

  • Begegnungen mit fremden Personen auf schmalen Wege

  • Fahrstuhlfahren mit fremden Personen

  • Belebte Örtlichkeit

  • Geschäftsbesuch

  • Restaurantbesuch

  • Sitz

  • Platz

  • Steh

  • Rückruf

  • Leinenführigkeit

  • Abbruchsignal


Die sechs Mensch-Hund-Teams haben sich in der Hundeschule Hunde-Nachhilfe in Mannheim auf die Prüfung vorbereitet und haben alle, wie ich finde, mit Bravour bestanden!

Die Hunde-Nachhilfe Mannheim und Julie & Bonnie gratulieren allen Mensch-Hund-Teams, die heute den Hundeführerschein erhalten haben. Ihr seid tolle Teams!


Julie & Bonnie

#Hundeführerschein #Training