Amazon.de Widgets „Hilfe – mein Welpe beißt!“
Suche

„Hilfe – mein Welpe beißt!“


Pixabay License: massahirotama

„Hilfe – mein Welpe beißt!“


Das ist in meinen Welpentrainingsstunden das am häufigsten angesprochene Problem. Tatsächlich ist das Erlernen der Beißhemmung sehr wichtig für Welpen und sollte von Anfang an trainiert werden. Ganz zu Beginn übernehmen dies die Geschwister-Welpen, indem sie das Spiel unterbrechen oder zurückbeißen, wenn der Spielpartner mal zu fest zugebissen hat. Sind die Welpen dann bei uns Menschen, sollten wir das unbedingt weiterführen, indem wir bei jedem Einsatz der Zähne (Haut, Haare, Klamotten etc.) kurz aufschreien (viele rufen ohnehin instinktiv „aua“) und direkt das Spiel unterbrechen und uns wegdrehen, damit der Welpe keine Aufmerksamkeit mehr erhält. Nach dieser kurzen Unterbrechung darf der Welpe dann ein „Beiß-Ersatz“ haben, zum Beispiel ein Zerrspielzeug. So lernen Welpen schnell (ohne Gewalt oder Einschüchterung!), ihre Zähne bei uns Menschen nicht einzusetzen – auch nicht im Spiel.


Pixabay License: Didgeman

„Das funktioniert bei uns nicht. Mein Welpe beißt dann fester zu!“


Manche Welpen interpretieren das als Spiel und beißen dann tatsächlich noch fester zu. In dem Fall hilft es, nach dem „Aua“-Aufschrei den Raum für eine Minute zu verlassen. Im Anschluss sollte der Welpe auch hier einen „Beiß-Ersatz“ wie oben geschildert erhalten.


Bestrafungen in Form von Anschreien, Schlagen, Wegschubsen etc. sind je nach Einsatz nicht nur tierschutzrelevant, sondern werden von den Welpen oft als weitere Spielsequenzen gedeutet und sie lernen, immer fester und schneller zuzubeißen und werden geschickter darin, uns Menschen zu entwischen.


Pixabay License: Chiemsee2016

Fazit


Das Erlernen der Beißhemmung ist ein sehr wichtiges Training für Welpen und sollte von Beginn an trainiert werden. Das sogenannte Lernfenster hierfür ist nicht ein Leben lang geöffnet; tatsächlich sollten Welpen dies bis zum Ende der Welpenzeit (Ende der 15. Lebenswoche) gelernt haben.



#Welpen #Beißen #Beißhemmung #Problemverhalten #Training