Amazon.de Widgets
top of page

Beschwichtigungssignale

"Gähnt ein Hund, ist ihm langweilig." ❌

"Wedelt ein Hund mit dem Schwanz, freut er sich." ❌

"Schleckt sich ein Hund über die Schnauze, hat er Hunger." ❌

Diese Sätze dürfen von Nicht-Hundehaltern kommen¹, aber nicht von tatsächlichen Hundebesitzern. Leider erlebe ich viel zu oft, dass viele ihre Hunde schlichtweg nicht lesen können. Zu den häufigsten Fehlinterpretationen der hündischen Körpersprache gehören definitiv das Gähnen und das Schwanzwedeln.

(¹ mein Beileid übrigens an dieser Stelle – ein Leben ohne Hund muss schrecklich sein)

Schwanzwedeln bedeutet nicht immer Freude; Gähnen ist nicht immer ein Zeichen von Müdigkeit.